Fährst du mit Helm?

1. August 2020

Andi hat vor einigen Tagen seinen Abus Gamechanger Helm auf den Tisch im Laden gelegt. Die linke Seite war bis zur Mitte vollständig auseinander gebrochen und auch am hinteren Teil war die Innenschale komplett durchgerissen. Die Story dazu: Marc Lekat lud zum 24 Stunden Radfahren zugunsten Krebskranker Kinder ein. Die Vereinskollegen vom RSC Vegesack begleiteten ihn Streckenweise. Bei der zweiten Runde in einer Gruppe von gut 10 Jungs kam es in einer Kurve zum Sturz.

Fährst Du mit Helm? 60 bis 70 % der tödlichen Kopfverletzungen könnten laut Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie vermieden werden, wenn alle Radfahrer grundsätzlich einen Helm tragen würden. Wir zeigen Dir welcher Helm der richtige für Dich ist.

Ohne Radhelm wäre dieser Schutz schlimm ausgegangen

Andis Freunde erzählen, dass es nur geknallt hat und er gut eine Minute regungslos am Boden lag. Er selbst erinnert sich weder an den Aufprall noch an die 10 Minuten danach. Die einzigen sichtbaren Verletzungen sind unglaublich: Nicht mehr als zwei 5-Centgroße sehr leichte Abschürfungen am Knie und Ellbogen. Das der Aufprall auf dem Asphalt trotzdem nicht ohne war, bezeugt der kaputte Helm – und Andi hat bei weitem nicht die Fallhöhe eines Nils Politt oder Dirk Nowitzki.

Der Abus GameChanger Helm sieht nicht nur schnell aus!

Abus entwickelte den GameChanger Helm mit dem Profis vom Movistar Team und definierte gemeinsam Aerodynamik neu. Dieser Helm reduziert nicht nur den Lufwiderstand in jeder renntypischen Kopfposition, sondern bietet auch maximale Sicherheit.

Abus macht nicht nur Helme fürs Rennrad, sondern für alle Radfahrer. Wir zeigen Dir gerne, welcher Helm der richtige für Dich ist. Egal ob Du mit dem City-Bike, Pedalec, Mountainbike oder Rennrad unterweg bist, bei uns findest Du den richtigen Schutz für Deinen Kopf und dem Kopf Deiner Kinder.

Total: