Beleuchtung am Rad

12. November 2020
Busch Müller Ixon Space Scheinwerfer

Das Wetter ist noch zu mild, um gänzlich auf die Rolle umzusteigen oder wieder mit dem Auto zur Arbeit zu fahren. Doch dem Sonnenuntergang ist die Temparatur egal und die Tage sind kurz geworden.

Ein gutes Rücklicht sorgt dafür, nicht übersehen zu werden – ein Frontlicht ebenfalls.

Eine gute Lampe wird spätestens jetzt wieder wichtig. Selbst wenn der Radweg in einem einwandfreiem Zustand ist, liegt oft noch Laub auf dem Fahrstreifen und manchmal auch ein abgebrochener Ast. Umso heller die Lampe, umso früher können diese Gefahren erkannt werden. Auf Landstraßen, ohne Radweg, ist ein helles Frontlicht für Radfahrer ohnehin lebenswichtig. Ein im Gegenverkehr überholendes Auto fährt nämlich nicht selten auf die komplett andere Fahrbahnseite. Wird der entgegenkommende Radfahrer übersehen, sind schwere Unfälle vorprogrammiert. Doch ein guter Scheinwerfer ist nicht genug! Dämmerlicht ist für Radfahrer kritisch, selbst wenn die Straßenbeleuchtung eingeschaltet ist. WEnn das rote Rücklicht früh sichtbar ist, hat der Autofahrer ausreichend zeit, zu reagieren.

Ein Radfahrer bewegt sich bei nur 20 km/h fast 6 Meter pro Sekunde.

Eine weitere Gefahr für den Radfahrer sind Fußgänger. Die schätzen Dunkelheit oft nicht richtig ein, tippen auf ihrem Handy und sind mit dem Hund unterwegs. Nicht selten stecken auch noch Kopfhörer im Ohr. Ein Radfahrer bewegt sich bei nur 20 km/h fast 6 Meter pro Sekunde. Eine billige Lampe vom Supermarkt scheint vielleicht nur drei Meter weit. Das reicht nicht zum auszuweichen.

Bei uns findest Du jetzt passende Lampen, um sicher unterweg zu sein – für alle Räder und jeden Einsatzbereich, egal ob Stadt, Offroad, E-Bike oder Rennrad.

Busch Müller Ison Space Nahbereich
Total: